Ice Twister – Gefrierschrank mit Eiswürfelbereiter

Eiswürfel mit dem Ice Twister Eiswürfel mit dem Ice Twister herstellen

Wer mag das nicht, wenn man im heißen Sommer eine schöne kalte Cola oder einen Eistee trinkt, bei dem das Glas bis oben hin mit Eiswürfeln gefüllt ist. Das löscht den Durst und kühlt ab. Um jederzeit ein paar Eiswürfel Zuhause parat zu haben, gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum Beispiel in Tüten aus dem Supermarkt oder der Tankstelle, eine Eiswürfelschale oder ein Eiswürfelbereiter wie der Ice Twister, der im Gefrierschrank Eiswürfel produziert und schnell verfügbar macht. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen den Gefrierschrank mit Eiswürfelbereiter näher bringen, die ohne Wasseranschluss auskommen, und Ihnen einige Empfehlungen an die Hand geben.

Empfehlungen für einen Gefrierschrank mit Ice Twister

Bewertung: 8.7
  • 360 l Nutzinhalt
  • NoFrost Technologie
  • Innenbeleuchtung
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 8.9
  • 260 l Nutzinhalt
  • NoFrost-Technologie
  • Schnellgefrierfunktion
Mehr Details auf Alternate.de*
Bewertung: 8.8
  • 280 l Nutzinhalt
  • Total No Frost
  • Multi-Airflow-Kühlungssystem
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 8.9
  • 260 l Nutzinhalt
  • NoFrost-Technologie
  • Twister Eiswürfelbereiter
Mehr Details auf Amazon*

Gefrierschrank mit Ice Twister in anderen Shops

Nicht fündig geworden? Bei den oben genannten Gefriergeräten war das passende Modell für Sie nicht mit dabei? Versuchen Sie es doch einfach mal in folgenden Online Shops:
– Anzeige –
Amazon.de OTTO - Ihr Online Shop! Ao.de saturn.de

Was ist ein Ice Twister?

Der Ice-Twister oder Twist Ice Maker ist in einigen guten Gefrierschränken integriert. Es handelt sich um einen herausnehmbaren Wassertank, der nach dem Gefrieren des eingefüllten Wassers auf Wunsch bis zu 20 Eiswürfel auf einmal liefert. Dazu muss der Tank zunächst (in der Regel mit einem mitgelieferten Messbecher) mit Wasser befüllt werden. Dieses wird daraufhin im Gerät gefroren. Betätigt man nun den vorgesehenen Hebel oder Drehknopf, fallen die Eiswürfel in eine dafür vorgesehen Auffangschale, aus der Sie sich jederzeit für Ihre Drinks bedienen können. Sie haben so also immer ein paar Eiswürfel parat, sollten allerdings nicht vergessen, den Wassertank wieder mit neuem Wasser aufzufüllen. Dafür ist kein extra Wasseranschluss erforderlich.

Was ist der Unterschied zum Eiswürfelspender?

Ein Gefrierschrank mit Eiswürfelspender hat keinen herausnehmbaren Wassertank, der regelmäßig aufgefüllt werden muss, sondern ist mittels Schlauch an einen Festwasseranschluss angeschlossen. Dadurch muss kein Wasser nachgefüllt werden, damit der Gefrierschrank Eis produziert. Das Gefriergerät muss bei dieser Art also in der Nähe eines Wasseranschlusses aufgestellt werden. Eiswürfelspender findet man seltener bei Gefrierschränken.

Auch geschmacklich kann es einige Unterschiede geben. Bei einem Gefrierschrank mit Eiswürfelbereiter, der mit einem Wassertank ausgestattet ist, können die Eiswürfel abgestanden schmecken, wenn das Eis längere Zeit nicht abgerufen wurde. Das ist bei einem frisch zubereiteten Eiswürfel bei einem Eiswürfelspender nicht zu erwarten.

Was zeichnet einen Gefrierschrank mit Eiswürfelbereiter noch aus?

Gefrierschränke mit Eiswürfelbereiter sind generell gut ausgestattet. Die Gefrierschrank Größe liegt bei 200 bis mehr als 300 Liter Nutzinhalt. NoFrost-Technologie oder Supergefrierfunktion gehören bei den meisten dieser Gefriergeräte ganz selbstverständlich zur Ausstattung dazu.

Sie suchen einen neuen Gefrierschrank?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Gefrierschrank Test und finden Sie den besten Gefrierschrank für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?
Vorheriger Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*