Gefriertruhe Test, Infos & Tipps zum Kauf

Gefriertruhe Test Wer wirklich viele Lebensmittel einfrieren und langfristig haltbar machen möchte, der kommt um eine Gefriertruhe nicht herum. Diese ist einzig und alleine auf das Halten der niedrigen Temperaturen abgestimmt und perfekt isoliert. Auch hinsichtlich des Stromverbrauchs werden Sie feststellen, dass Tiefkühltruhen trotz ihrer großen Dimensionierung meist sparsamer im Verbrauch sind als Kombigeräte. Dennoch brauchen Sie für so ein Gerät ausreichend Stellplatz, am besten im kühlen Keller, um all die Lebensmittel zu lagern. Für die Versorgung einer großen Familie, die Lagerung großer Stücke, wie z.B. Wild, oder wenn Sie gewerblich Lebensmittel einfrieren wollen, dürfte die Gefriertruhe Ihre 1. Wahl sein. Ob dem so ist und welches Modell zu Ihnen passt, erfahren Sie in unserem interaktiven Gefriertruhe Test.

Interaktiver Gefriertruhe Test

Erfahren Sie hier, welcher Gefrierschrank oder welche Gefriertruhe Ihre Anforderungen am besten erfüllt. Beantworten Sie dazu bitte kurz folgende Fragen und legen Sie fest, welche Produkteigenschaften für Sie besonders wichtig sind.

1. Bevorzugen Sie einen Gefrierschrank oder eine Gefriertruhe?
2. Wollen Sie in Ihrem Gefriergerät viele Lebensmittel lagern?
3. Wie wichtig ist Ihnen ein geringer Stromverbrauch?
4. Wie wichtig ist Ihnen eine besondere Ausstattung (z.B. NoFrost, Innenbeleuchtung, Türalarm)?
5. Wie wichtig ist Ihnen ein besonders günstiger Anschaffungspreis für das Gefriergerät?
6. Wie wichtig sind Ihnen viele gute Erfahrungen und Bewertungen anderer Kunden?

Gefriertruhen Angebote

Bauknecht GTE 220 A3+ Gefriertruhe / A+++ / Gefrieren: 215 L / Digitale Temperaturanzeige / ECO Energiesparen / Kindersicherung / weiß

Bauknecht GTE 220 A3+ Gefriertruhe
Bewertung: 9.5

  • Nutzinhalt: 215 l
  • Energieeffizienz A+++
  • Gefriervermögen: 20 kg / 24 h
  • ECO Energiesparfunktion
  • Supergefrierfunktion
  • Testsieger bei Stiftung Warentest 8/2017
  • Testsieger bei ETM Testmagazin 8/2013
  • weiterlesen »

Preis*: ab 369,00 €
Mehr Details auf Amazon*
Liebherr GTP 2356 Premium autonome Premiumqualität 232296 A + + + Weiß – Tiefkühltruhen (autonome, Premiumqualität, weiß, oben, 200 l, 215 L)

Liebherr GTP 2356 Premium Tiefkühltruhe
Bewertung: 9.3

  • Nutzinhalt: 200 l
  • Energieeffizienz A+++
  • Gefriervermögen: 23 kg / 24 h
  • digitale Temperaturanzeige
  • FrostProtect
  • Testsieger bei Stiftung Warentest 8/2015 Note: 'gut' (1,8)
  • weiterlesen »

Preis*: ab 829,00 €
Mehr Details auf Amazon*
Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe / A+++ / Gefrieren: 215 L / Energieverbrauch: 120 kWh/Jahr / Innenbeleuchtung / ECO Energiesparen / Kindersicherung

Bauknecht GT 219 A3+ Gefriertruhe
Bewertung: 9.3

  • Nutzinhalt: 215 l
  • Energieeffizienz A+++
  • Gefriervermögen: 20 kg / 24 h

Preis*: ab 398,99 €
Mehr Details auf Amazon*
Beko HSA 37530 Gefriertruhe / A++ / 234 kWh/Jahr / 350 L Gefrieren / Innenbeleuchtung / Türschloss / Super-Gefrierschaltung / Temperaturregelung

Beko HSA 37530 Gefriertruhe
Bewertung: 8.8

  • Nutzinhalt: 350 l
  • Energieeffizienz A++
  • Gefriervermögen: 22 kg / 24 h

Preis*: ab 414,94 €
Mehr Details auf Amazon*
Comfee GT 9570 Gefriertruhe / A++ / 85 cm / 168 kWh/Jahr / Gefrierteil 200 Liter / reinigungsfreundlich durch wechselbare Türdichtung herausnehmbarer Gefrierkorb Energiesparsieger / weiß

Comfee GT 9570 Gefriertruhe
Bewertung: 8.1

  • Nutzinhalt: 200 l
  • Energieeffizienz A++
  • Kontrollleuchten
  • Optisch gelbes Alarmsignal
  • ETM-Magazin 08/2013: Note 'gut'
  • weiterlesen »

Preis*: ab 232,00 €
Mehr Details auf Amazon*
Klarstein Iceblokk 200 • Gefrierschrank • Gefriertruhe • Tiefkühltruhe • 200 L • 42 dB • freistehend • 2 x Hängekorb • 1 x Eisschaber • weiß

Klarstein Iceblokk 200

  • Nutzinhalt: 200 l
  • Energieeffizienz A++
  • Gefriervermögen: 9 kg / 24 h
  • Temperaturregler und 3 Anzeigen

Preis*: ab 329,99 €
Mehr Details auf Amazon*
Bauknecht GTE 608 A++ FA Gefriertruhe / 390 L / weiß / Frost-Away und Space-Max

Bauknecht GTE 608 A++ FA Gefriertruhe

  • Nutzinhalt: 390 l
  • Energieeffizienz A++
  • Gefriervermögen: 20 kg / 24 h
  • FrostAway und SpaceMax

Preis*: ab 467,00 €
Mehr Details auf Amazon*

Was ist eine Gefriertruhe?

Eine Gefriertruhe kennen Sie wahrscheinlich vom Kiosk, wenn Sie sich ein Eis kaufen oder im Supermarkt. Es handelt sich um eine rechteckige, große Truhe, deren Deckel sich nach oben hin öffnen lässt. Hier können Sie wirklich eine Menge Gefriergut lagern. Insbesondere wenn Sie große Stücke lagern wollen, wie z.B. ein Jäger, der Wild haltbar machen will, bis er es für den Verzehr bearbeiten oder verkaufen möchte.

Allerdings gehört zu den meisten Modellen kein Zubehör, das heißt, Trennwände, Einhängekörbe und andere Organizer müssen Sie sich einzeln dazu kaufen. Positiv an einer Gefriertruhe ist, dass der Deckel nach oben auf geht. Kalte Luft sinkt immer nach unten und kann so nicht schnell entweichen. Das spart auf Dauer Energie.

Für wen eignet sich eine Gefriertruhe?

Wenn Sie viel Platz im Keller haben oder über einen Vorratsraum verfügen, ist die Tiefkühltruhe die perfekte Möglichkeit, einen Essensvorrat anzulegen. Gerade, wenn Sie weit ab vom Schuss wohnen, spart dies Benzin und Zeit. Natürlich gilt das auch für alle diejenigen, die viel frische Ernte, geangelte Fische oder gejagtes Wild tiefgefrieren müssen.

Übrigens auch die Hundebesitzer, die Barfen, wissen eine solch große Gefriertruhe zu schätzen.

Welche Vor- und Nachteile haben diese Geräte?

Gefriertruhen sind vor allem für den Dauerbetrieb und Menschen, die einen großen Nutzinhalt für ihr Gefriergut benötigen, konzipiert worden. Welche Vorteile die Gefriertruhe noch so mit sich bringt, und was eher nachteilig ist, erfahren Sie in dieser Gegenüberstellung:

Vorteile

  • Großer Nutzinhalt für viele Lebensmittel
  • Geringer Energieverbrauch und damit Kostenersparnis
  • Vereisen weniger schnell
  • Gewerblich nutzbar
  • Oft mit Rollen und daher mobil

Nachteile

  • Benötigt viel Platz
  • Meist nur weiße Standardausführung
  • Keine transparente Tür oder Schubladen, um das Tiefkühlgut schnell zu identifizieren

Was sollte man beachten, wenn Sie eine Gefriertruhe kaufen wollen?

Bitte kaufen Sie ein (relativ) neues Gerät. Die Energieeffizienz ist entscheidend dafür, ob sich eine Truhe lohnt oder nicht. Wenn sie die Stromrechnung stark erhöht, sparen Sie nichts an den Lebensmittelvorräten. Auch das Zubehör kann eine wichtige Rolle spielen, mit dem Sie Ordnung in der großen Gefriertruhe schaffen können. Und diese Eigenschaften sind noch wichtig beim Kauf einer Gefriertruhe:

  • Nutzinhalt – Wieviel Nutzinhalt benötigen Sie?
  • Größe – Wo wollen Sie das Gerät aufstellen?
  • Energieverbrauch – Eine gute Energieeffizienzklasse spart Strom & Geld.
  • Lautstärke – Im Keller egal, aber in der Küche?
  • Lagerzeit bei Störung – Wie lange bleibt das Gefriergut geschützt, wenn der Strom ausfällt?
  • No-Frost Technik – Wollen Sie regelmäßig abtauen oder soll das Abtauen entbehrlich sein?
  • Temperaturalarm – Was, wenn Sie mal vergessen die Tür zu schließen?
  • Kindersicherung – Was, wenn Ihr Kind unbeaufsichtigt die Temperatur verstellt?
  • Schnellgefrierfunktion – Schnelles und sicheres Einfrieren Ihrer Lebensmittel?
  • Zubehör und Körbe – Wie wollen Sie Ihr Gefriergut einräumen?

Wie viel Nutzinhalt passt hinein?

Große Tiefkühltruhen fassen weit über 200 Liter, teilweise bis zu 400 Liter, so dass eigentlich jedes Wildstück Platz hat. Dennoch sollten Sie es nicht übertreiben, denn je mehr Nutzinhalt umso mehr muss gekühlt werden, was sich im Stromverbrauch niederschlägt.
Schauen Sie deshalb, wieviel Platz Sie wirklich brauchen, eine Gefriertruhe sollte niemals überladen werden, dann leidet auch die Kühlleistung.

Tiefkühltruhe offen
Nutzinhalt einer Tiefkühltruhe (Bild: © shkliarov – Fotolia.com)

An folgenden Richtwerten können Sie sich orientieren:

  • Wenn Sie nur wenig bevorraten wollen: ca. 50 bis 80 Liter pro Person
  • Wenn Sie viel bevorraten wollen: ca. 100 bis 130 Litern pro Person

Tipp: Schon ab 2 Personen wächst der Platzbedarf nicht mehr linear. Achten Sie möglichst auf die richtige Größe für Ihren Haushalt, denn auch ungenutzter Raum kostet Energie. Schon 100 Liter ungenutzter Gefrierraum kann bis zu 100 Kilowattstunden im Jahr verbrauchen.

Welche Maße hat eine Gefriertruhe?

Natürlich hängen die Abmessungen vor allem vom Nutzinhalt ab. Je mehr Nutzinhalt angeboten wird, umso breiter und tiefer ist das Gerät in der Regel. Standardmäßig sind die Geräte 1 bis 1,5 m breit. In der Tiefe variieren sie um die 60 cm. Die Höhe liegt meist bei 80 – 90 cm.

Welche Energieeffizienz sollten Sie wählen?

Gefriertruhen sind in der Regel im Dauerbetrieb und sollen sehr viele Lebensmittel einfrieren. Aus diesem Grund ist es absolut sinnvoll, dass die Energieeffizienz besonders gut ist, das heißt die Klasse A+++ besitzt, denn auch wenn das Gerät nicht voll beladen ist, wird Energie benötigt. Im Gefriertruhe Test der Stiftung Warentest lagen nur Gefriertruhen ganz vorne, die eine sehr gute Energieeffizienz vorweisen konnten.

Welcher Geräuschpegel ist noch in Ordnung?

Wollen Sie die Gefriertruhe tatsächlich in den Wohnräumen aufstellen, dann sollten Sie einen Blick auf den Arbeitsgeräuschpegel wagen. Zwar liegen die meisten Modelle im Gefriertruhen Test im selben Bereich, aber ein Wert unter 40 dB ist in diesem Fall schon empfehlenswert.

Welche Features bieten neue Modelle?

Besonders moderne Gefriertruhen verfügen über die NoFrost Technologie. Dieses Verfahren sorgt dafür, dass die Luftfeuchtigkeit im Innenraum reduziert wird, die darin befindlichen Lebensmittel nicht bereifen und der Gefrierraum nicht manuell abgetaut werden muss.

No-Frost

Die meisten Tiefkühltruhen haben aber allerdings nicht ganz so effektive Gefrierschrank Abtauautomatiken, die letztendlich ein Abtauen nicht entbehrlich machen.

Außerdem gibt es Modelle, die die Temperatur anzeigen und Warnsignale abgeben, sollte der Inhalt durch zu hohe Temperaturen gefährdet sein, was z.B. passieren kann, wenn die Tür versehentlich nicht geschlossen wird. Die Schnellgefrierfunktion, teilweise auch als Superfrost bezeichnet, ermöglicht das schnelle Einfrieren von großen Lebensmittelmengen. Der Innenraum der Kühltruhe wird dabei schneller und stärker abgekühlt, als im Normalfall. Nach spätestens 72 Stunden wird die Funktion von den meisten Modellen wegen des höheren Stromverbrauchs automatisch wieder abgestellt.

Immer wieder sinnvoll innerhalb von Familien: eine Kindersicherung. Diese verhindert, dass Kinder die Gefriertemperatur verstellen. Auch ein Schloss ist eine sinnvolle Funktion, um nicht jeden den Zugang zum Gefriergut zu erlauben.

Was ist bei Störungen?

Wenn der Strom ausfällt ist guter Rat teuer, vor allem wenn die Gefriertruhe voller Lebensmittel ist. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass das Gerät eine möglichst lange Lagerzeit bei Störungen bietet, damit die Lebensmittel nicht verderben. Von Hause aus liegt diese bei Gefriertruhen aber bei mindestens 20 h, so dass in der Regel keine Gefahr droht. Gerade weil die Gefriertruhe häufig im gewerblichen Bereich zum Einsatz kommt, sind solche langen Lagerzeiten besonders wichtig.

Welche Marken sind besonders zu empfehlen?

Schauen Sie nach Angeboten. Besonders Bauknecht und Liebherr können mit ihren Modellen überzeugen, was auch ein Gefriertruhe Test von Stiftung Warentest gezeigt hat. Aber auch andere Firmen wie Beko oder AEG stellen durchaus gute Geräte her. Am wichtigsten für Sie sind die Garantieleistung, der Kundenservice sowie die Energieklasse.

Wieviel kostet eine Gefriertruhe?

Im Gefriertruhe Test wird das Preis-Leistungs-Verhältnis meist als besonders gut bewertet. Für eine gute Gefriertruhe können zwar schnell auch mal mehr als 500 Euro fällig werden; die Anschaffung rentiert sich aber in der Regel binnen weniger Jahre. Kleine günstige Gefriertruhen bekommt man schon für etwas mehr als 200 €, was Schnäppchenjäger sicher hellhörig werden lässt.

Erfahrungen und Gefriertruhen Test

Bevor Sie sich für eine Gefriertruhe entscheiden, sollten Sie auch die Meinung anderer einholen. Neben einem Gespräch mit einem Fachberater empfehlen wir Ihnen unseren interaktiven Gefrierschrank Test, in dem Sie herausfinden können, welches Modell überhaupt zu Ihren Bedürfnissen passt.

Außerdem werden die Erfahrungen der anderen Käufer auf unseren jeweiligen Produktseiten wiedergegeben. Wir haben hier die Bewertungen für Sie übersichtlich zusammengefasst. Letztlich sollten in Ihre Kaufentscheidung auch die Testergebnisse der anerkannten Testinstitute, wie z.B. Stiftung Warentest, mit einfließen. Zwar findet nicht sehr häufig ein Gefriertruhe Test statt, und auch nur wenige Modelle werden Teil eines Gefriertruhen Tests, aber die Testberichte sind immer sehr aufschlussreich, wenn das getestete Modell in der engeren Auswahl bei Ihnen steht. Was bei den Tests herausgefunden wurde, erfahren Sie ebenfalls auf den jeweiligen Produktseiten.

Sie suchen einen neuen Gefrierschrank?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Gefrierschrank Test und finden Sie den besten Gefrierschrank für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?