Gefrierschrank Abtauautomatik: Komfort und Effizienz auf lange Zeit

Begriffe erklärt Bild: © MH - Fotolia.com

Wenn warme, feuchte Luft auf kühlere Umgebung trifft, bilden sich Wassertropfen. Dieser Effekt sorgt in der Natur für Regen und in einem Gefrierschrank für die Bildung von Vereisungen, die sich im Laufe der Zeit immer weiter ausbreiten. Sie verringern nicht nur den Stauraum, sondern senken darüber hinaus die Effizienz deutlich. Durch die vielen eingeschlossenen Luftbläschen stellt die Eisschicht eine ausgezeichnete Isolierung dar, so dass der Stromverbrauch stetig steigt. Eine Gefrierschrank Abtauautomatik oder No-Frost Technologie verhindert die Eisbildung nachhaltig und macht ein regelmäßiges, manuelles Abtauen nahezu überflüssig.

Was ist die Gefrierschrank Abtauautomatik?

Eine Abtauautomatik ist eine Vorrichtung, mit der die durch Kondensation unvermeidlich entstehende Feuchtigkeit aus dem Inneren eines Gefrierschranks nach außen geleitet werden soll. Starke Vereisung im Gefrierschrank sollen so vermieden werden. Seit Mitte der 80er Jahre des vergangenen Jahrhunderts statteten Hersteller zunächst ihre hochwertigen Modelle, später auch die mittlere Preisklasse mit dieser nützlichen Funktion aus.

Wie funktioniert die Abtauautomatik im Gefrierschrank?

Während eine Abtauautomatik in einem Kühlschrank relativ leicht durch leichtes Erwärmen der Seitenwände realisiert werden kann, erfordert ein Gefrierschrank eine aufwendigere Technik. Hier wird die Luft in einem getrennten Abteil abgekühlt und über einen Ventilator in den eigentlichen Kühlbereich geblasen. Sie zirkuliert durch die unterschiedlichen Fächer und beginnt anschließend den Kreislauf wieder von neuem. Ist die gewünschte Temperatur erreicht, stoppt der Ventilator und die Kühlrippen werden durch eine Heizung von Eis befreit. Das Wasser wird wie bei einem Kühlschrank aus dem Inneren geleitet und verdunstet außerhalb.

Welcher Unterschied besteht zum manuellen Abtauen?

Beim manuellen Gefrierschrank abtauen muss der gesamte Kühlkreislauf abgeschaltet und der Inhalt vollständig aus dem Gefrierschrank entfernt werden. Anschließend wird bei geöffneter Tür das vorhandene Eis geschmolzen und das Tauwasser beseitigt.

Ist der Kühlbereich eisfrei und trocken, kann der Gefrierbereich wieder in Betrieb genommen werden. Im Gegensatz dazu erfordert eine Gefrierschrank Abtauautomatik kein zeitweises Abschalten des Geräts und arbeitet permanent auch bei einem dauerhaft gefüllten Gefrierbereich im Hintergrund.

Bei welchen Modellen / Marken findet man so ein Feature?

Alle großen Hersteller bieten Gefrierschränke mit Abtauautomatik an. Im hohen und mittleren Preissegment gelten entsprechende Vorrichtungen seit vielen Jahren als Standard. Sie hilft unter anderem, dauerhaft die Energieeffizienz zu gewährleisten und erhöht den Komfort in der Benutzung. Nur im unteren Preisbereich hat sich die Abtauautomatik bislang nicht durchgesetzt, da sie die Herstellungskosten und den Aufwand bei der Entwicklung spürbar erhöht.

Wie unterscheidet sich die Automatik bei den jeweiligen Marken?

Obwohl das Verfahren abgesehen von wenigen innovativen Ausnahmen grundsätzlich stets dasselbe ist, unterscheiden sich die Unternehmen bei seiner technischen Umsetzung. Unterschiedliche Prioritäten, eingetragene Patente, die zunehmende Vernetzung von Komponenten und verschiedene Bauweise der Gefrierschränke führen dazu, dass jeder Hersteller eine eigene Technologie einsetzt und diese weiterentwickelt.

Wissen: Das Prinzip stammt allerdings ursprünglich vom Geräteproduzenten Bosch und wurde unter dem Namen No-Frost auf den Markt gebracht. Die Bezeichnung hat sich heute für Gefrierschränke mit Abtauautomatik durchgesetzt.

Welche Vor- und Nachteile hat das automatische Abtauen?

Für den Verbraucher hat das automatische Abtauen im Wesentlichen (nur) den Nachteil, dass diese Funktion als zusätzlicher Stromabnehmer zusätzliche Energie benötigt und den regulären Stromverbrauch entsprechend erhöht. Allerdings senkt jede Vereisung die Wirkung eines Kühlaggregats, weshalb Gefrierschränke mit No-Frost einen festgelegten Bonus bei der Ermittlung der Energieeffizienzklasse erhalten. Den anfänglichen Mehrverbrauch kompensiert die Abtauautomatik rasch durch die mittel- und langfristig konstante Effizienz. Darüber hinaus profitiert der Verbraucher von der Tatsache, dass ein ununterbrochener Betrieb nahezu ohne manuelles Abtauen möglich ist.

Die Abtauautomatik kann zudem dafür sorgen, dass keine dicken Eiskrusten die Platzverhältnisse im Innern des Gefrierfachs eingeschränken.

Vorteile

  • Wirkung des Kühlaggregats wird verbessert bzw. bleibt erhalten
  • Manuelles Abtauen ist seltener notwendig
  • Kein Platzverlust im Inneren durch dicke Eiskrusten
  • Pflege wird erleichtert

Nachteile

  • Höherer Stromverbrauch
Da die Vorteile überwiegen, sollten Sie sich stets lieber für einen Gefrierschrank mit Abtauautomatik entscheiden.

Was ist besser: Abtauautomatik oder No-Frost?

Die Begriffe Abtauautomatik und No-Frost werden häufig mit gleicher Bedeutung unabhängig vom Gerät verwendet. Eine Abtauautomatik bezieht sich ursprünglich ausschließlich auf Kühlschränke, bei denen entstehendes Eis durch leichte Erwärmung der Seitenwände entfernt wird. Die Technik erkennt die sich bildenden Eisschichten und lässt sie einfach abtauen.

No-Frost SymbolNo-Frost hingegen kommt bei Gefrierschränken zum Einsatz und bezeichnet das entsprechende, von Bosch entwickelte Verfahren. Bei ihm wird die Luftfeuchtigkeit im Innenraum dauerhaft und permanent gesenkt. Dies verhindert die Eisbildung und verlängert die Haltbarkeit.

Muss der Gefrierschrank trotzdem noch manuell abgetaut werden?

Ein Gerät mit einer Abtauautomatik muss in der Regel nicht abgetaut, sondern lediglich in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Dennoch sollten Sie Ihren Gefrierschrank hin und wieder vom Stromnetz trennen, komplett abtauen und reinigen, wenn es zu größerern Eisbildungen aufgrund verschiedener Ursachen kommt.

Sie suchen einen neuen Gefrierschrank?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Gefrierschrank Test und finden Sie den besten Gefrierschrank für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*