Gefrierschrank mit Schubladen

Gefrierschrank mit SchubladenDamit der Verbraucher einen guten Überblick über den Inhalt seines Gefrierschranks hat, ist das Innere in der Regel in Fächer oder Schubladen unterteilt. So können Sie schnell und einfach auf das Gefriergut zugreifen, selbst wenn mehrere 100 l Lebensmittel dort verstaut sind. Während Gefrierfächer den vorhandenen Stauraum minimal besser ausnutzen, hat ein Gefrierschrank mit Schubladen den Vorteil, dass Sie diese komplett aus dem Gefriergerät entnehmen können, wenn Sie ein bestimmtes Lebensmittel in der Gefrierschublade suchen. Auf diese Weise muss die Tür nicht lange offenbleiben und die Temperatur im Inneren des Geräts steigt kaum an. Mehr über den Gefrierschrank mit Schubladen inkl. Empfehlungen erfahren Sie hier.

Empfehlung für einen Gefrierschrank mit Schubladen

Hier einige Empfehlungen, bei welchen Gefrierschränken Sie die gewünschten Schubladenanzahl vorfinden:

Gefrierschrank mit 3 Schubladen:

Bewertung: 9.3
  • 82 l Nutzinhalt
  • Leise im Betrieb
  • Stufenlose Temperatureinstellung
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 8.4
  • 82 l Nutzinhalt
  • Höhenverstellbare Füße
  • Türanschlag wechselbar
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 9.2
  • 90 l Nutzinhalt
  • Stiftung Warentest 3/2019: 'befriedigend' (3,5)
  • Frostmatic-Funktion
Mehr Details auf Amazon*

Gefrierschrank mit 4 Schubladen:

Bewertung: 9.3
  • 103 l Nutzinhalt
  • Stiftung Warentest (3/2019): 'befriedigend' (2,7)
  • SmartFrost-Technologie
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 9.2
  • 103 l Nutzinhalt
  • Sehr leise im Betrieb
  • Akustischer Temperaturalarm
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 9.0
  • 85 l Nutzinhalt
  • NoFrost Technik
  • Frostmatic
Mehr Details auf Amazon*

Gefrierschrank mit 5 Schubladen:

Bewertung: 9.5
  • 310 l Nutzinhalt
  • Stiftung Warentest 8/2015: 'gut' (1,9)
  • NoFrost-Technologie
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 9.1
  • 286 l Nutzinhalt
  • NoFrost-Technologie
  • Supergefrierfunktion
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 9.3
  • 342 l Nutzinhalt
  • NoFrost-Technologie
  • Starlight-Innenbeleuchtung
Mehr Details auf Otto.de*

Gefrierschrank mit 6 Schubladen oder mehr:

Bewertung: 8.9
  • 260 l Nutzinhalt
  • NoFrost-Technologie
  • Schnellgefrierfunktion
Mehr Details auf Alternate.de*
Bewertung: 8.8
  • 280 l Nutzinhalt
  • Total No Frost
  • Multi-Airflow-Kühlungssystem
Mehr Details auf Amazon*

Gefrierschränke in anderen Shops

Nicht fündig geworden? Bei den oben genannten Gefriergeräten war das passende Modell für Sie nicht mit dabei? Versuchen Sie es doch einfach mal in folgenden Online Shops:
– Anzeige –
Amazon.de OTTO - Ihr Online Shop! Ao.de saturn.de

Was zeichnet die Gefrierschublade aus?

In der Regel besteht die Gefrierschublade aus Kunststoff und ist transparent, so dass Sie von außen erkennen können, welche Lebensmittel darin gelagert werden. Einige wenige Schubladen, wie z.B. die sog. Bigbox, werden teilweise auch in weiß, blau schimmernd oder ähnlichem angeboten. Die Schublade befindet sich in einer Führungsschiene und kann so inklusive Gefriergut schnell und einfach aus dem Gerät entnommen werden. Teilweise laufen sie auf Rollen.

Dadurch können Sie den Inhalt der Gefrierschublade außerhalb des Gefriergeräts in Ruhe untersuchen und die Innentemperatur des Gefrierschranks wird nicht so stark beeinflusst, wie durch ein längeres Offenlassen der Gefrierschranktür, wenn Sie z.B. ein Fach untersuchen würden.

Allerdings wird der Platz im Innenraum des Gefrierschranks durch die Schubladen nicht optimal ausgenutzt. Das ist bei Fächern schon besser gelöst, allerdings sind diese meist nicht so hoch und werden deshalb etwas weniger voll beladen, damit man leichter an die Sachen rankommt.

Warum eine Gefrierschublade?

Für einen Gefrierschrank mit Schubladen spricht eindeutig die bessere Übersicht über das Gefriergut. Insbesondere wenn Sie sehr viele Lebensmittel einfrieren können Sie die Schubladen beschriften und finden so schneller was Sie suchen. Aus diesem Grund sind hauptsächlich kleine Gefrierschränke ausschließlich mit Fächern ausgestattet. Zudem sparen Sie auf lange Sicht vermutlich Stromkosten, denn weil die Gefrierschubladen entnehmbar sind, können Sie besser darauf achten, dass die Gerätetür nicht zu lange offen gehalten wird und so die Innentemperatur auch nicht ungewollt steigt.

Vor- und Nachteile beim Gefrierschrank mit Schubladen

Vorteile

  • Bessere Übersicht über das Gefriergut
  • Schubladen können herausgerollt werden
  • Das einzelne Gefriergut kann leichter entnommen werden
  • Tür muss zum Suchen nicht lange offengehalten werden
  • Beschriftung leicht möglich

Nachteile

  • Stauraum wird nicht zu 100% ausgenutzt

Was Sie beachten sollten, wenn Sie einen Gefrierschrank mit Schubladen kaufen wollen

GefrierschubladeWas Sie beachten sollten, wenn Sie einen neuen Gefrierschrank kaufen wollen, haben wir für Sie in einer Checkliste zusammengefasst, die zum kostenlosen Download bereitsteht. Hier nun noch einige Hinweise zu den Gefrierschubladen:

Welche Größe hat die Gefrierschublade?

Nicht jede Schublade passt in jeden Gefrierschrank. Die Maße unterscheiden sich ebenso wie die Formen und Griffe. Also Achtung, wenn Sie einmal Ersatz kaufen wollen. Folgende Maße sind bei den Schubladen üblich:

BezeichnungAbmessungen
Breiteca. 390 bis 480 mm
Höheca. 160 bis 220 mm
Tiefeca. 210 bis 470 mm

Welche Marken bieten einen Tiefkühlschrank mit Schubladen an?

Gefrierschränke mit Schubladen sind von fast jeder Haushaltsgeräte-Marke im Handel erhältlich. Zu nennen seien hier beispielhaft:

Was kosten diese Gefrierschränke?

Da es diese Modelle in nahezu jeder Größe und mit jeder Art von Ausstattung gibt, reicht die Range von 200 € bis zu mehr als 1.000 €.

Mögliche Probleme bei den Schubladen

Hin und wieder kann es zu Problemen mit den Schubladen kommen. Falls z.B. eine nicht aufgeht und Sie deshalb nicht an das Gefriergut herankommen, kann eine Ursache dafür sein, dass der Tiefkühlschrank zu vollgepackt wurde und ein Gegenstand das Öffnen verhindert. Unter Umständen ist aber auch die Schublade vereist.

D.h. Sie müssen den störenden Gegensand vorsichtig entfernen oder, falls die Schublade festgefroren ist, diese sehr vorsichtig mit etwas mehr Kraft herausziehen. Das leicht zerbrechliche Kunststoff-Material kann dadurch u.U. beschädigt werden. In jedem Fall sollten Sie sich spätestens nach erfolgreicher Behebung des Problems mit dem Abtauen des Gefrierschranks beschäftigen. Besser noch ist es, dass Sie regelmäßig Ihr Tiefkühlgerät abtauen und reinigen, um von vornherein zu verhindern, dass die Gefrierschublade vereist. Auch die Führungsschienen, in denen die Schublade steckt, sollten Sie überprüfen.

Für den Fall, dass eine Schublade mal bricht bzw. einen Riss bildet, der sich mit der Zeit vergrößern kann, sollten Sie diese statt zu kleben, demnächst besser ausgewechseln. Ersatz ist nicht teuer und Kleben ist keine gute und dauerhafte Lösung.

Sie suchen einen neuen Gefrierschrank?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Gefrierschrank Test und finden Sie den besten Gefrierschrank für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?