Wie kann man beim Gefrierschrank den Türanschlag wechseln?

Gefrierschrank Türanschlag wechseln So können Sie den Türanschlag wechseln (Bild: © Elnur – Fotolia.com)

Der Gefrierschrank sollte sich bestmöglich den Gegebenheiten Ihres Haushalts anpassen. Dazu zählt auch, dass sich die Tür des Geräts zur richtigen Seite öffnen lässt, damit sie nicht behindert bzw. nicht behindert wird. So ist es eben manchmal notwendig, dass Sie den Türanschlag wechseln müssen. Dieser Wechsel ist in der Regel, ähnlich wie beim Kühlschrank, einfach vorzunehmen. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, was Sie dafür brauchen und wie Sie Schritt-für-Schritt vorgehen sollten.

Was wird benötigt?

Zum Wechsel des Gefrierschrank Türschlags ist nur wenig Werkzeug notwendig. Es reichen:

  • Schraubendreher / Akkuschrauber
  • unter Umständen ein weiterer Helfer

Eine Anleitung zum Türanschlag wechseln

Wenn Sie bei Ihrem Gefrierschrank den Türanschlag wechseln wollen, sollten Sie zunächst die Bedienungsanleitung genau studieren. Normalerweise sind hier Hinweise zu finden, was beim Wechsel des Türanschlags zu beachten ist. Wenn nicht, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Gefrierschrank von der Stromversorgung trennen

Hatten Sie den Tiefkühlschrank bereits angeschlossen, so sollten Sie für den Wechsel des Türanschlags lieber eine Zeit wählen, in der Sie das Gerät auch gleich abtauen und reinigen. Auf diese Weise schlagen Sie 2 Fliegen mit einer Klappe, da das Gerät für beides am besten ausgeräumt und vom Strom genommen werden sollte.

2. Abdeckkappen von den Scharnieren entfernen

Nun werden die Schrauben zum Demontieren sichtbar.

3. Scharniere lösen

Die Schrauben an den Scharnieren, mit denen die Tür am Gefrierschrank befestigt ist, werden nun gelöst. Sinnvoll ist es, wenn ein Helfer die Gefrierschrank Tür während der Demontage festhält. Sind alle Befestigungs-Schrauben gelöst (nicht entfernen), kann die Tür vorsichtig ausgehängt werden. Legen Sie sie nun vorsichtig ab.

4. Vorgebohrte Löcher freimachen

Die meisten Gefrierschränke haben bereits vorgebohrte Löcher für einen Türanschlag Wechsel. Entfernen Sie die Schutzkappen der bisher nicht genutzten Löcher in der Gefrierschranktür. Ein flacher Schlitzschraubenzieher hilft Ihnen dabei.

5. Türgriff umbauen

Falls Ihr Gerät einen Türgriff hat, muss dieser natürlich auch auf die andere Seite. Lösen Sie dazu die Befestigungsschrauben des Griffs und montieren Sie ihn wieder auf der anderen Seite in den vorhandenen Bohrungen.

6. Scharniere umbauen

Ähnlich gehen Sie bei den Scharnieren vor. Entfernen Sie sie auf der einen Seite der Tür und bringen Sie sie auf der gegenüberliegenden Seite mit den Schrauben wieder an.

7. Tür einhängen

Nun geht es daran, die Gefrierschranktür wieder einzuhängen und am Gefrierschrank zu befestigen. Die Tür sollte wieder von einem Helfer gehalten werden, damit man in Ruhe die Tür-Scharniere in die dafür vorgesehenen Bohrungen festschrauben kann.

8. Abdeckklappen einsetzen

Am Ende werden die Scharniere und die ehemals genutzten Löcher mit den Abdeckklappen wieder abgedeckt. Fertig!

Video Anleitung

Folgendes Video kann Ihnen helfen den soeben beschriebenen Türanschlagswechsel bildlich nachzuvollziehen. Es handelt sich hierbei allerdings um das Türanschlag wechseln eines Kühlschranks, so dass es sich nicht immer gleicht.

Sie suchen einen neuen Gefrierschrank?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Gefrierschrank Test und finden Sie den besten Gefrierschrank für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*