Single-Gefrierschrank – perfekt für kleine Haushalte

Sie sind Single und auf der Suche nach einem kleinen Gefriergerät? Dann könnte ein sog. Single-Gefrierschrank für Sie in Frage kommen. Dieses Gefriergerät benötigt nur wenig Platz in Ihrer Wohnung und ist in seiner Einfachheit ganz auf die Bedürfnisse eines Single-Haushalts ausgelegt. Da ein Single in der Regel nicht viele Lebensmittel einzufrieren hat, ist das Fassungsvermögen eines solchen Gerät auch nur für wenig Gefriergut ausgelegt. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen den Single-Gefrierschrank nährer bringen und Ihnen Tipps geben, worauf Sie beim Online-Kauf achten sollten.

Single-Gefrierschrank Angebote

Bewertung: 9.1
  • 83 l Nutzinhalt
  • Tisch-Gefrierschrank
  • Komfortable Temperaturregelung
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 8.9
  • 31 l Nutzinhalt
  • Stufenlose Temperaturregelung
  • Sehr günstiger Preis
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 8.5
  • 32 l Nutzinhalt
  • Kompakte Maße
  • Günstiger Preis
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 8.3
  • 65 l Nutzinhalt
  • Stufenlose Temperaturregelung
  • 2 Schubladen + 1 Klappe
Mehr Details auf Amazon*
Bewertung: 8.2
  • 63 Liter Nutzinhalt
  • Kompakt-Modell
  • Wechselbarer Türanschlag
Mehr Details auf Amazon*

Single-Gefrierschränke in anderen Shops

Nicht fündig geworden? Bei den oben genannten Gefriergeräten war das passende Modell für Sie nicht mit dabei? Versuchen Sie es doch einfach mal in folgenden Online Shops:
– Anzeige –
Amazon.de OTTO - Ihr Online Shop! saturn.de

Was versteht man unter einem Single-Gefrierschrank?

Single-Gefriergeräte sind kleine Gefrierschränke, die speziell für Alleinstehende oder Paare entwickelt wurden, die nicht viele Lebensmittel einfrieren müssen. Das spiegelt sich in erster Linie im Nutzinhalt eines solchen Geräts wieder, denn es hat kaum mehr Platz für mehr als 30 bis 50 Liter. Dafür benötigt er nur wenig Platz in Ihren Wohnräumen und die Preise für solche Geräte sind verhältnismäßig günstig.

Welche Vorteile hat so ein Gefriergerät?

Die Vorteile eines Single-Gefrierschranks liegen auf der Hand. Der geringe Platzbedarf macht ihn zu einer idealen Wahl für die durchschnittliche Küche. Außerdem ist er in der Anschaffung günstiger als ein großes Side-by-Side-Modell, vor allem wenn Sie sowieso nur geringe Mengen an Lebensmitteln einfrieren.

Der Nachteil eines kleinen Gefrierschranks ist dagegen dass es nicht so viel Speicherplatz hat. Sie müssen bei der Entscheidung, was Sie einfrieren möchten, achtsam sein und entsprechend planen. Zusätzlich ist die Energieeffizienz meist nicht so gut und die Modelle haben nur selten die modernste Technik an Board, wie z.B. eine Abtauautomatik.

Vorteile

  • Geringe kompakte Maße sparen Platz
  • Oft günstig in der Anschaffung
  • Viel Auswahl im Handel

Nachteile

  • Geringer Nutzinhalt
  • Innenraumaufteilung oft mit wenig Schubladen / Böden
  • Kaum moderne Funktionen / Technologie
  • Energieeffizienz meist schlecht

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Wenn Sie in Erwägung ziehen, einen Single-Gefrierschrank zu kaufen, sollten Sie auf folgende Punkte achten:

1. Ausreichend Nutzinhalt

Benötigen Sie einen großen Gefrierschrank für die Lagerung vieler Lebensmittel oder wollen Sie nur etwas Kleines, um nur wenig Gefriergut sicher zu lagern? Die Größe des einzelnen Gefrierschranks richtet sich danach, was er aufbewahren soll. Für einen Single-Haushalt dürfte daher insbesondere ein kleiner Mini-Gefrierschrank in Betracht kommen mit einem Nutzinhalt von ca. 30 bis 50 Litern.

Achten Sie zudem darauf, dass der Innenraum gut aufgeteilt ist, die Einlegeböden robust und stabil sind bzw. die Gefrierschubladen transparent und leicht bedienbar sind.

2. Die richtige Gefrierschrank-Größe

Single-Haushalte sind meist klein und bieten nur wenig Platz für einen vollwertigen Gefrierschrank. Wenn Sie den Platz haben, spricht nichts gegen ein Standmodell, das genug Platz bietet, um all Ihre Gefriergüter an einem Ort zu lagern.

Wenn Sie jedoch etwas Kleineres brauchen und in Ihrer Küche oder im Flur nicht viel Platz für ein weiteres Gerät haben, dann lohnt sich ein Blick auf einen kleinen Mini-Gefrierschrank oder eine sog. Gefrierbox, die weniger Platz als andere Modelle benötigen und trotzdem ausreichend nutzbare Kapazität für das Gefriergut von Single-Haushalten bieten.

Unter Umständen kommt auch eine kleine Gefriertruhe in Betracht, die dann aber wohl eher im Keller oder in der Garage ihren Platz finden wird.

3. Die passende Farbe zu Ihrer Küche

Die meisten Gefriergeräte werden im Handel in der Farbe weiß angeboten. Diese dürfte mit nahezu jeder Küche harmonieren, wirkt für einige jedoch etwas langweilig. Hin und wieder werden Sie auch andere Farben wie schwarz oder silber im Handel entdecken, die das Küchenbild etwas auflockern können. Zudem werden auch Einbaugefrierschränke angeboten, die sich hinter der Front Ihrer Küche integrieren lassen.

4. Geringer Stromverbrauch

Ein niedriger Stromverbrauch bedeutet auch niedrigere Stromkosten. Viele Verbraucher suchen deshalb nach Gefriergeräten mit einer guten Energieeffizienz. Die kleinen Gefrierschränke sind oft nicht so energieeffizient, da ihnen meist die entsprechende Technik fehlt. Aufgrund der geringen Größe verbrauchen sie absolut gesehen natürlich weniger Strom als viele andere Modelle.

Beim Kauf eines Single-Gefrierschranks sollten Sie dennoch auf eine gute Energieeffizienzklasse achten, der Umwelt und Ihrem Portemonnaie zuliebe.

5. Funktionen und Features

Bei einem kleinen Single-Gefrierschrank werden Sie meist nur wenige Extra-Funktionen und –Ausstattung finden. Falls ein größeres Gefriergerät auch inn Ihrem Single-Haushalt in Frage kommt, sei auf folgende Features hingewiesen:

Einige wenige Single-Gefrierschränke haben eine automatische Abtaufunktion, die das Eis schmilzt, das sich an der Rückwand Ihres Gefriergeräts gebildet hat. Dies soll für einen effizienteren Betrieb sorgen und kann die Energiekosten um bis zu 30 Prozent senken. Zudem macht die NoFrost-Technologie für Sie das regelmäßige Abtauen des Gefriergeräts entbehrlich.

Es gibt aber auch noch andere Alternativen, die zumindest die Eisbildung reduzieren, dass Abtauen allerdings nicht entbehrlich machen. Von Hersteller zu Hersteller haben sie unterschiedliche Bezeichnungen, wie z.B. LowFrost oder SmartFrost.

Ein Gefrierschrank mit Eiswürfelbereiter erzeugt automatisch frische Würfel, so dass Sie sich nicht jedes Mal um den Kauf von Beuteln kümmern müssen, wenn Sie welche brauchen. Das bedeutet auch, dass Sie nie ohne frische Würfel dastehen werden, wenn jemand unangemeldet vorbeikommt! Auch diese Funktion werden Sie bei vielen Kleinmodellen nicht finden.

Dafür ist eine Temperatursteuerung Standard. Sei es digital oder manuell. Auch einen Türalarm werden Sie immer häufiger auch bei kleineren Modellen finden. Ein wechselbarer Türanschlag ermöglicht es Ihnen die Tür so zu montieren, dass sich das Gerät in die von Ihnen gewünschte Richtung öffnet.

6. Welche Marken sind besonders zu empfehlen?

Ein kleiner Single-Gefrierschrank ist in der Regel keine Besonderheit, so dass es keine Marke besonders zu empfehlen gibt. Bomann, AEG, Severin, Beko und Exquisit sind Marken, die in dem Zusammenhang am meisten auftauchen. Was Sie wissen sollten, ist, dass höherpreisige Modelle in der Regel energieeffizienter sind und daher eine geringere Umweltbelastung haben als preisgünstige Optionen. Außerdem sagt man ihnen eine längere Lebensdauer nach.

7. Wieviel kostet ein Single-Gefrierschrank?

Single-Gefrierschränke können in Preis und Größe variieren. Die durchschnittlichen Kosten bei der Anschaffung liegen um die 200 Euro. Je nach Ausstattung und Größe können Sie aber auch ein günstiges Modell bereits ab 100 Euro finden.

Vergleichen Sie am besten die Preise im Internet, bevor Sie einen Single-Gefrierschrank im Geschäft oder einem Online-Shop kaufen.

8. Garantie

Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie darauf achten, dass der Hersteller eine Garantie auf sein Gerät gewährt. Diese beträgt in der Regel ein bis zwei Jahre, kann aber von Unternehmen zu Unternehmen (oder sogar Modell) variieren. Wenn das Gerät keine Garantie hat bleibt zumindest die gesetzliche Gewährleistung, die bei Neugeräten nicht ausgeschlossen werden kann.

9. Erfahrungen und Tests

Vor dem Kauf eines Gefrierschranks ist es wichtig, sich über die Qualität des Geräts zu informieren. Hier lohnt es sich die Tests der Verbraucherinstitute wie Stiftung Warentest oder Kundenerfahrungen in den Online-Shops, zu studieren. Auf den jeweiligen Produktseiten in unserem Angebot haben wir dies für Sie übersichtlich zusammengefasst.

Zudem können Sie in unserem interaktiven Gefrierschrank Test herausfinden, welches Modell überhaupt zu Ihren Bedürfnissen passt.

Sie suchen einen neuen Gefrierschrank?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Gefrierschrank Test und finden Sie den besten Gefrierschrank für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?